LJ Bogen

Landjugend - die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf ein sehr turbulentes, außergewöhnliches, jedoch auch einzigartiges und auf seine Weise aufregendes Jahr zurück. Obwohl die letzten Monate nicht immer leicht waren, sahen wir, im Bezirksvorstand, diese Zeit als Chance an und begannen offener und kreativer zu denken. Wir wuchsen mit unseren Aufgaben und so entstand ein noch nie dagewesenes LJ-Programm im Bezirk Mürzzuschlag. Um nicht stehenzubleiben, braucht es Veränderung – und genau diese ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Dank eurer Teilnahmen an Veranstaltungen, euren Wissensdurst und euren Einsatz ist es uns gelungen, diese Herausforderungen mit Bravour zu meistern – ganz nach dem Motto „Weiterentwicklung durch Kreativität, Innovation, Mut und Zusammenhalt!“

Verena Rinnhofer

Die letzten Wochen und Monate waren für uns alle eine große Herausforderung. Sei es im Berufs- oder Privatleben, oder aber im LJ Alltag, nichts war mehr wie gewohnt.  Umso wichtiger war bzw. ist es Menschen um sich zu haben, die einen jeden Tag stärken und sich gegenseitig aufbauen.  Hürden mussten überwunden werden, neue Ideen wurden geboren. Bei doppelt so vielen BV Sitzungen als üblich wurden neue Kurse entwickelt und alte überdacht. Doch besonders wichtig war aber, in Zeiten der sozialen Isolation, der Kontakt via Skype oder Zoom. Der Spaß ging auch in diesen schwierigen Zeiten nie verloren! Und dafür möchte ich mich bei meinem jetzigen aber auch vorherigen BV bedanken! DANKE für eure Motivation, eure Begeisterung, eure Kreativität, aber auch danke für eure Kritik und eure Verbesserungsvorschläge.  Meine Zeit im Bezirksvorstand hat mich vieles gelehrt, doch das wichtigste war: „Man kann alles schaffen, mit einem spitzen Team!“  

Bernadett Rinnhofer

Mit der Planung und Organisation des kommenden Landjugendjahres im Bezirksvorstand wurde mir bewusst, wie vielfältig und abwechslungsreich unser Bezirk ist. Das gilt nicht nur für die Vielzahl an Veranstaltungen die sich im Laufe des Jahres abspielen, sondern auch für die verschiedenen Ortsgruppen, die sich immer wieder mit ihren Schmankerln, wie Theatern oder Festln auszeichnen und somit unseren Bezirk aufbauen und nach außen präsentieren! Das Leben bei der Landjugend und im Bezirksvorstand macht einfach Spaß und es ist wirklich schön zu sehen, was alles möglich ist, wenn alle Mitglieder an einem Strang ziehen!

Jakob Fraiß

Was haben Langeweile und Eintönigkeit gemeinsam? Sicherlich nichts mit der Landjugend, denn nach sechs Jahren Mitgliedschaft kann ich Eines nur bestätigen: Gäbe es sie nicht, müsste man die Landjugend erst erfinden! Wusstet ihr dass die Landjugend die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum ist? Oder dass eure geheimen Talente, beispielsweise im Sensenmähen, aber auch euer Spezialwissen in Themen wie Klimaschutz oder Eventmanagement in der Landjugend höchst gefragt sind? Doch die Landjugend ist noch viel mehr als ihr Angebot. Das Knüpfen neuer Kontakte, die zu Freundschaften werden, eine Gemeinschaft, in der ein jedes Erlebnis zum Event wird und vor allem eine Form der Freizeitgestaltung, die Spuren hinterlässt!